Film über das Mietshaus-Syndikat

„Das ist unser Haus!“ from SEELAND Medienkooperative on Vimeo.

Räume aneignen mit dem Mietshäuser Syndikat.
Der Film „Das ist unser Haus!“ erläutert das solidarische Modell des Mietshäuser Syndikats (www.syndikat.org), mit dem sich auch finanzschwache Gruppen bezahlbare Räume in Gemeineigentum nachhhaltig sichern können.
„Das ist unser Haus!“ ist ein Film der Autoren und Produzenten Burkhard Grießenauer, Daniel Kunle und Holger Lauinger. Die Produktion wurde mit Hilfe des SEELAND Medienkooperative e.V. realisiert.

Diether Dehm auf Idas Gartenfest – Konzertausschnitte – gefilmt von Pascal (Merci!)

Erststimme für Ida Schillen – Gesine Lötzsch auf Idas Gartenfest in Rostock Evershagen – Video

LINKE fordert Soforthilfe für Gartenfreunde


Kurzvideo (2 Minuten) Kartoffelernte in Warnemünde
Aufgrund der starken Regenfälle stehen seit Tagen mehrere Kleingartenanlagen unter Wasser, ohne dass die Stadt Hilfe anbietet. Die Ernte ist ruiniert und Hab und Gut in den Lauben sind zerstört. Versicherungen kommen für die Schäden nicht auf. Betroffen sind Hunderte von Gartenfreunden mit ihren Familien. WEITERLESEN » » »

Die Pflegelüge

 

Autorin Christine Schmidt (Premio Berlin) war am 28. und 29. Juli auf Einladung von Ida Schillen zu zwei Buchlesungen in Rostock Reutershagen und Lütten Klein. WEITERLESEN » » »

Eröffnung des Wahlcafés

80 Bürgerinnen und Bürger kamen am  26.7. zur Eröffnung des  Wahlcafés am Boulevard in Lütten Klein und informierten sich bei Kaffee und Kuchen über LINKE Politik und die anstehenden politischen Termine im Wahlkampf. WEITERLESEN » » »

Nach 45 Jahren traf Ida Schillen ihre Grundschullehrerin an der Ostsee.

Nach 45 traf Ida Schillen ihre Grundschullehrerin an der Ostsee. „Meiner Lehrerin Monika Hamm habe ich zu verdanken, dass ich aufs Gymnasium gehen konnte. WEITERLESEN » » »

Zu Gast bei Ida Schillen – Martin Hantke spricht über NATO, EU und UNO und die friedenspolitische Position der LINKEN

Frieden schaffen ohne Waffen

Die LINKE ist die einzige Partei im Bundestag, die konsequent gegen den Krieg  eintritt. Wir wenden uns gegen den Export von Kriegswaffen. Es darf nicht sein, dass in anderen Ländern, wie jetzt in Libyen, Menschen durch Streubomben getötet werden, die in Deutschland hergestellt wurden.
Leider nimmt  die UNO ihre Rolle als gewaltfreie Friedensmittlerin nicht mehr wahr, ergreift einseitig Partei in innerstaatlichen Konflikten und billigt kriegerisches Eingreifen, wie aktuelle Beispiele in Libyen und Elfenbeinküste zeigen. WEITERLESEN » » »

Zu Gast bei Ida Schillen – Sahra Wagenknecht liest aus „Freiheit statt Kapitalismus“

Am 23. Mai 2011 las Sahra Wagenknecht im vollgefüllten Saal des Mehrgenerationenhauses in Rostock Lütten Klein aus ihrem neuen Buch. Im Anschluss an die Lesung entwickelte sich eine hochinteressante Diskussion mit dem Publikum.

„Der Kapitalismus zerstört die Fundamente der Demokratie. Die wachsende Konzentration von Wirtschaftsmacht in den Händen global agierender Großunternehmen macht Staaten erpressbar. … Gesellschaft und Politik sind in Geiselhaft mächtiger Wirtschaftslobbys geraten…“ Auszug aus dem neuen klar und verständlich geschriebenen Buch „Freiheit statt Kapitalismus“ von Sahra Wagenknecht. WEITERLESEN » » »

Ostermarsch Rostock – Für den Frieden weltweit!

Cornelia Mannewitz vom Rostocker Friedensbündnis eröffnete den Ostermarsch in Rsotock. Unter den Teilnehmenden waren Regine Lück, MdL und Ida Schillen, Mitglied des Bundesvorstands DIE LINKE, siehe Foto.  „Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Deutschland muss unverzüglich aus der Kriegspolitik aussteigen“ forderte Ida Schillen in ihrem Redebeitrag. WEITERLESEN » » »

Den freien Strandblick erhalten!

Die Privatisierung des Strandes muss verhindert werden

Zum Bebauungsplan Strand-Warnemünde

Der Strand gehört Allen. Dazu gehört auch der freie Blick auf den Strand und die
Ostsee. Der B-Plan, feste Gastronomiebauten inklusive Seebrücke am Strand zu
bauen, bedeutet den Anfang der Privatisierung des Strandes. WEITERLESEN » » »

Schulsozialarbeit ausbauen

Heute haben mehr als 500 Schülerinnen und Schüler auf dem Neuen Markt in Rostock für die Weiterbeschäftigung von Schulsozialarbeiter/innen demonstriert. Die jungen Leute forderten in Reden und Sprechchören die Landesregierung auf, die Schulsozialarbeit auszubauen. DIE LINKE unterstützt die Forderungen der Schulen.

„Die bisherigen Pilotprojekte zur Schulsozialarbeit, die mit EU-Mitteln finanziert wurden, haben eindeutig positive Effekte bei den Schülerinnen und Schülern, aber auch für das gesamte Schulklima, gezeigt“ sagt Ida Schillen. WEITERLESEN » » »

Direktkandidatin für die Partei DIE LINKE. im Wahlkreis Rostock II

Ida Schillen tritt zur Landtagswahl am 4. September 2011 an. Am 17. Januar 2011 wählte DIE LINKE. sie als Direktkandidatin für den Rostocker Wahlkreis II. Der Wahlkreis umfasst die Stadtteile Lütten Klein, Evershagen und Reutershagen Nord. WEITERLESEN » » »

Luxemburg-Liebknecht Demo am 9.1.2011 in Berlin

Video (17 Sekunden)

Begegnungen

Video (51 Sekunden)
Begegnungen mit linken PolitikerInnen:
Martin Hantke, Sevim Dagdelen, Arne Brix, Sabine Lösing, Sahra Wagenknecht, Heinz Bierbaum, Dieter Dehm, Tobias Pflüger, Claudia Hayd, Ida Schillen